Markt Mähring  | Montag, 15. Januar 2018
Druckversion der Seite: Angeln /Jagen
URL: www.maehring.de/tourismus/angeln-jagen.html

Angeln im Land der Tausend Teiche

In einer Landschaft mit Tausenden von stehenden Gewässern und zahlreichen Fließgewässern gibt es viele Möglichkeiten für Angler. Nur für Fliegenfischer sind die Gewässer weniger geeignet, da der Landkreis Tirschenreuth auf Grund seiner zentralen Lage in Europa an den Oberläufen vieler Gewässer liegt.

Der Liebensteinspeicher z.B. mit ca. 80 ha bietet dem Angler ein interessantes Gewässer wo sich Karpfen, Zander, Hecht, Waller, Forellen, Aale,  usw. tummeln. Weitere Informationen auf den Seiten des Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFischereiverein Stiftland e.V.

Ein Erlebnis der besonderen Art sind die alljährlich stattfindenden ”Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterFischwochen” welche in den ersten zwei Oktoberwochen stattfinden. Hierbei gibt es Aktionen wie Heimatabende, Abfischen, Einführung in die Filetier- Räucher- u. Fischkochkunst. Oder aber Teichwanderungen für Kinder und Erwachsene.

Für Angler gibt es einen eigenen Katalog “Angeln im Oberpfälzer Wald”, erhältlich bei der Touristinfo.

Jagdangebot des Forstbetriebes Waldsassen:

Jagderlaubnis ohne Führung:

1 Woche pauschal, incl. Mwst.    180 Euro
2 Wochen pauschal, incl. Mwst.  240 Euro
Frei sind:
2 Bockabschüsse, Schwarzwild, übriges Wild nach Absprache.

Das Wildbret kann auf Wunsch gerne übernommen werden, (keine Bedingung).
Der Forstbetrieb Waldsassen bietet Ihnen die kostenlose Nutzung der Zerwirkräume in Waldsassen und Mitterteich an.

Wichtig: Vor Ihrer Anreise/Buchung bitte die Jagdmöglichkeit mit dem zuständigen  Revierleiter für Mähring Herrn Andritzky (Tel. 09639/282) oder für Griesbach Herrn Köpf (Tel.: 09639/455) absprechen und dort buchen. Oder rufen Sie im Forstamt Waldsassen an: 09632/92230. Dort erhalten Sie auch weitergehende Auskünfte.

Startet das Herunterladen der DateiFlyer des Forstbetriebes Waldsassen  als pdf zum Download (500 KB)