Museen

Hier finden Sie Informationen zu den drei Museen die die Gemeinde Mähring Ihnen bietet

 
Das Zwölfer Logo

Mineralienmuseum Mähring

Ferdl's Mineraliensammlung

Schon als Kleinkind hat Ferdinand Wagner beim Kartoffelernten und der übrigen Feldarbeit Kristallspitzen zusammengetragen.
Besonders intensiv wurde dieses "Zusammentragen" allerdings erst 1989/90 als der Eiserne Vorhang fiel, da ihm viele Kontakte im Bergbau den Zugang zu Steinbrüchen und Untertage in Tschechien und den neuen Bundesländern ermöglichten. In dieser Zeit eignete er sich auch einen Großteil seines Wissens aus Fachliteratur und durch Sammlerfreunde an.

Schließlich wurde Haus zu klein für die vielen Mineralien und er entschloss sich, im Garten eine 75 qm Große Halle zu bauen, extra für seine Sammlung. Dort sind nun in über 300 m Vitrinen die schönsten Stücke ausgestellt und auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Ferdinand Wagner beschäftigt sich außerdem noch mit der Bergbaugeschichte und besitzt deshalb auch sehr viele Geräte wie z.B. alte Loren und eine Reihe alter Grubenlampen.

Die private Mineraliensammlung kann besichtigt werden, bitte melden Sie sich vorher an, damit der Besitzer auch Zeit für Sie hat.

Sie sehen verschiedene Mineralien aus einheimischen Fundorten (z.B.  Kupfer und Bergkristall) aber auch Fundstücke aus der ganzen Welt.

Lassen Sie sich überraschen von Vielfalt und Formenreichtum der über 1000 Mineralien aus vielen Ländern der Erde!

Bizarre Gebilde und glänzende Kristalle, deren Entstehung teilweise Millionen Jahre zurückreicht!

Erfahren Sie Interessantes über die Fundorte und über die Geschichte der Bergwerke aus längst vergangenen Zeiten! Ferdinand Wagner beschäftigt sich außerdem noch mit der Bergbaugeschichte und besitzt deshalb auch sehr viele Geräte wie z.B. alte Loren und eine Reihe alter Grubenlampen.

Mineralien Museum
Mineralien Museum

Mineralien Museum
Mineralien Museum

1/5

Mineralien-Museum Mähring

Ferdinand Wagner
Planer Str. 122
95695 Mähring

Telefon:  09639/1241
www.online-mineralien.de

Termine nach Vereinbarung!

Tipps für Mineralien-Sammler:

Mineralien-Fundgrube "Landkreis Tirschenreuth"
Der Landkreis Tirschenreuth ist für Mineraliensammler ein höchst interessantes Gebiet.

Eine lohnende Fundstelle befindet sich im Gebiet unserer Marktgemeinde bei der St-Nikolauskirche (in alten Pingen Kupfer und Bergkristall) und in Asch (Granat-Lesesteine). Weiterhin erfolgversprechend ist die 1971 stillgelegte Grube Bayerland bei Waldsassen, die Gegend um Schachten (Amthyst und Bergkristall) und Altmugl (Andalusit im Glimmerschiefer).

Weitere Informationen finden Sie in der Broschüre "Mineralogie", die beim Landratsamt Tirschenreuth (Tourismusreferat) erhältlich ist.

 

Das gelebte Museum

Mähring ist in seiner geschichtlichen Entwicklung als Grenzort mit Grenzübergang seit jeher geprägt vom Handel und gegenseitigem Grenzverkehr zwischen Deutschland und Tschechien.

Im zentral gelegenen ehem. Schul- und Rathaus zeigt das Gelebte Museum die vielfältige Geschichte und das Leben in der Grenzregion rund um Mähring. 

Hierbei wird die Vertreibung der Plan/Weseritzer aus dem Sudetendeutschen Gebieten sowie die vielen „verschwundenen Dörfer“ entlang der Grenze am Beispiel Lohhäuser thematisiert. 

Das museale Angebot wird zusätzlich mit Wechselausstellungen (25 Jahre Grenzöffnung am Grenzübergang Mähring, Kriegsende im Grenzgebiet, Unsere schöne Region etc.)  abgerundet.

Das gelebte Museum Mähring
 

Ansprechpartner:

Museumsleiter: Franz Schöner

 0151/1167 1654
09639 /1860
09639 / 586
franz.schoener@t-online.de 

oder direkt bei der Gemeindeverwaltung

Termine nach Vereinbarung!

von Außen
von Außen

Innen 1
Innen 1

Innen 5
Innen 5

von Außen
von Außen

1/6

Bilder: Ikom Stiftland / Klaus Schicker

Porzellanmanufaktur Kilian

Wie Porzellan entsteht...
erfahren Sie in der Porzellanmanufaktur Kilian in Mähring.

 

Seit 1995 werden hier geschmackvolle, individuelle und qualitativ hochwertige Geschenk- und Werbeartikel, Bierkrüge, Pokale, Teller und Tassen hergestellt.

Die Familie Kilian führt Sie ( nach vorheriger Anmeldung/ Terminvereinbarung) gerne durch den Betrieb und erklärt Ihnen die verschiedenen Arbeitsschritte der Porzellanherstellung.

Anschließend finden Sie sicherlich im dazugehörigen kleinen Porzellan- und Geschenkeladen ein nettes Mitbringsel, eine persönliche Geschenkidee oder für sich selber ein kleines "Urlaubsandenken". 

Zum Angebot zählen auch speziell angefertigte Vereinsartikel aus Porzellan sowie ein großes Sortiment an Figuren (auch Krippenfiguren). Alle Produkte werden in  liebevoller Handarbeit produziert und mit Dekor und Malerausführungen  veredelt.

Das besondere Angebot:

Nehmen Sie die Gelegenheit wahr und bemalen Sie selber eine Vase oder eine Tasse nach vorgezeichnetem Motiv. Kommen Sie dazu einfach ein paar Tage vorher vorbei, suchen das Motiv aus und vereinbaren einen Termin!

 

1/3

Kilian Porzellan

Heinz Kilian
Rathausstraße 77
95695 Mähring

Telefon:  09639/1803

kilian.porzellan@t-online.de

www.kilian-porzellan.de

Termine nach Vereinbarung!